VolkswagenStiftung: Förderangebot für geflohene Wissenschaftler/innen

Ausschreibung

Die VolkswagenStiftung möchte Wissenschaftler/innen, die aus ihren Heimatländern nach Deutschland fliehen mussten, bei der Integration in das hiesige Wissenschaftssystem und unsere Gesellschaft unterstützen und ihnen helfen, ihre wissenschaftliche Karriere in Deutschland fortzuführen. Im Rahmen eines Stipendienprogramms können derzeit oder in den vergangenen 10 Jahren von der Stiftung Geförderte für bis zu zwei Jahre eine/n Gastwissenschaftler/in in ihren Forschungskontext einbinden und an ihrem Institut unterstützen.

Derzeit von der Stiftung Geförderte haben alternativ die Möglichkeit, in Ergänzung zu ihrem jeweiligen Forschungsvorhaben, Zusatzmittel für bis zu 3 Jahre zu beantragen, um geflohene Wissenschaftler/innen in ihr bestehendes Projekt zu integrieren. Die Antragstellung erfolgt nach persönlicher Rücksprache.

Weitere Informationen:
https://www.volkswagenstiftung.de/unsere-foerderung/unser-foerderangebot-im-ueberblick/foerderangebot-fuer-geflohene-wissenschaftlerinnen.html