Synergien zwischen H2020 und EU-Strukturfonds

Teaserbild

Mit der verstärkten Ausrichtung auf die Strategie Europa 2020 und dem insgesamt engeren mehrjährigen Finanzrahmen 2014 - 2020 sind einige Weichenstellungen im neuen Rechtsrahmen für die EU-Kohäsionspolitik vorgenommen worden, wie z.B. eine Konzentration der Mittel auf bestimmte thematische Ziele oder eine klarere Arbeitsteilung mit anderen EU-Programmen der Forschungs- und Innovationsförderung, insbesondere Horizont 2020. Die wechselseitigen Synergien zwischen den einzelnen Instrumenten auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene sollen den effektiveren Einsatz der Mittel begünstigen und dafür sorgen, dass diese sich in ihrer Wirkung verstärken.

EU-Kohäsionspolitik: Online-Verzeichnis aller genehmigten Operationellen Programme
Schneller Überblick über die Förderprioritäten in den europäischen Strukturfonds der Bundesländer (z. B. Förderung von Infrastrukturmaßnahmen in Forschung und Innovation oder des kulturellen Erbes)

Leitfaden für Empfänger von Mitteln aus den europäischen Struktur- und Investitionsfonds (pdf)
(Stand: 2014)