Gerda Henkel Stiftung: Förderschwerpunkt Patrimonies

Ausschreibung

Im Rahmen des Förderschwerpunkts "Patrimonies" sollen Projekte Berücksichtigung finden, die sich auf die Bewahrung historischen Kulturerbes konzentrieren und wissenschaftliches Arbeiten im Bereich von Geschichte, Archäologie und Kunstgeschichte in vielen Fällen überhaupt erst ermöglichen. Es werden somit Maßnahmen gefördert, die einen Beitrag zur Erhaltung von Kulturgütern, zur Verbesserung der wissenschaftlichen Infrastruktur, zur Ausbildung von Nachwuchskräften sowie zum Aufbau von Netzwerken in Wissenschaft, Politik und Gesellschaft in den Zielländern leisten.

Das Programm wird nicht ausgeschrieben, sondern in Zusammenarbeit mit ausgewählten Partnern Schritt für Schritt entwickelt. Die Stiftung wird sich insbesondere in internationalen Netzwerken und Kooperationsvorhaben engagieren, um gemeinsam die Finanzierung großvolumiger Projekte in Krisenregionen ermöglichen zu können. Im Zentrum stehen die Regionen Afrika, Asien, Naher Osten und Osteuropa. Für den Förderschwerpunkt "Patrimonies" gibt es kein Antragsverfahren, Projekte werden gemeinsam mit der Stiftung entwickelt.

Weitere Informationen: https://www.gerda-henkel-stiftung.de/patrimonies