BMBF: Förderung eines "Maria Sibylla Merian International Centre for Advanced Studies in the Humanities and Social Sciences" in Subsahara-Afrika

Ausschreibung

Die Förderung eines Forschungskollegs im Rahmen des neuen Förderformats "Maria Sibylla Merian International Centre for Advanced Studies in the Humanities and Social Sciences" in Subsahara-Afrika hat zum Ziel, die wissenschaftliche Kooperation zwischen Deutschland und einem, gegebenenfalls mehreren Ländern, innerhalb dieser Region zu intensivieren. Durch die Stärkung der bilateralen wissenschaftlichen Zusammenarbeit auch auf dem Gebiet der Geistes- und Sozialwissenschaften soll eine stabile Vernetzung zwischen Forschenden der beteiligten Länder sowie eine langfristigere Verbindung zwischen deutschen Hochschulen und außeruniversitären Einrichtungen des Partnerlandes herbeigeführt werden.

Das Fellow-Programm richtet sich sowohl an etablierte Spitzenforscher/innen als auch an den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Das BMBF lädt alle an einer Antragstellung Interessierten zu einer Veranstaltung am 11.11.2016. nach Bonn ein, die der weiteren Information, dem Austausch und der Verabredung von Kooperationen zwischen den potenziellen Antragstellenden dienen soll. Auch der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD) und die Alexander von Humboldt-Stiftung werden als Ansprechpartner vor Ort sein. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für Antragstellende verpflichtend. Anmeldungen erfolgen bis zum 14.10.2016 beim DLR Projektträger. Die Einreichungsfrist für die Antragstellung endet am 10.10.2017.

Weitere Informationen: https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1234.html