BMBF: Bundesbericht zur internationalen Zusammenarbeit in Bildung, Wissenschaft und Forschung

Weltweite Zusammenarbeit und Vernetzung stärken den Wissenschaftsstandort Deutschland. Dies geht aus dem „Bericht zur internationalen Kooperation in Bildung, Wissenschaft und Forschung 2014 - 2016“ hervor, der unter der Federführung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) erstellt und Ende Juni 2017 vorgestellt wurde.

Die Publikation informiert über den aktuellen Stand der Umsetzung der deutschen Strategie zum Europäischen Forschungsraum sowie über die deutsche Beteiligung an "Horizont 2020" und an "Erasmus+". Auch die bilateralen Kooperationsaktivitäten mit einzelnen europäischen Ländern, ausgewählten Industriestaaten, den BRICS-Staaten sowie Schwellen- und Entwicklungsländern werden dargestellt.

Weitere Informationen:
https://www.bmbf.de/de/bundesbericht-internationale-kooperation-4317.html