Antragstellung in H2020

Teaserbild

Nützliche Vorlagen, Informationen, Leitfäden, etc. für Ihre Antragstellung

Einstufiges Antragsverfahren:
Der vollständige Antrag wird zur im Ausschreibungstext genannten Einreichungsfrist an die Europäische Kommission übermittelt.

Zweistufiges Antragsverfahren:
Ein Kurzantrag (dessen maximaler Umfang vorgegeben ist) wird zur genannten Einreichungsfrist eingereicht. Alle eingegangenen Kurzanträge werden anhand einer reduzierten Anzahl von Kriterien evaluiert: In der Budgettabelle wird nur der gewünschte Gesamtbetrag (ohne Details) eingetragen. Die „Ethics issues“-Tabelle muss nicht ausgefüllt werden. Die Seitenzahl für den inhaltlichen Antragsteil („technical annex“) mit den Kapiteln 1 „Excellence“ und 2 „Impact“ ist auf 10 Seiten begrenzt. Das Kapitel 3 „Implementation“ mit den Angaben zu Arbeitspaketen etc. muss nicht ausgefüllt werden. Nur die Konsortien, deren Kurzanträge in dieser ersten Runde positiv bewertet worden sind, werden zur Einreichung eines Vollantrags eingeladen.

Handbuch der EU-Kommission zur Einreichung von Anträgen in Horizont 2020 (pdf)
(Stand: August 2014)

Antragsvorlage für „Research and Innovation Actions“ und „Innovation Actions“ (pdf)

Antragsvorlage für “Coordination and Support Actions” (pdf)

Leitfaden zu Konsortialverträgen in Horizont 2020 (pdf)
Leitfaden der EU-Kommission zum Abschluss von Konsortialverträgen in Horizont 2020 mit Hinweisen zur Vertragsgestaltung. Da die KOM keine Vertragspartei des Konsortialvertrags ist, sind alle Informationen nicht bindend und haben lediglich informativen Charakter.
(Stand: 2014)

Neues DESCA-2020-Modell für Konsortialverträge in Horizont 2020
DESCA (Development of a Simplified Consortium Agreement) ist eines der im 7. Forschungsrahmenprogramm sehr erfolgreich angewandten Muster für Konsortialverträge, das für Horizont 2020 aktualisiert und angepasst wurde. Konsortialverträge sind auch in Horizont 2020 als privatrechtliche Verträge in den Projekten verpflichtend durch die Partner abzuschließen. Da diese vom Konsortium selbst erstellt werden müssen, dient DESCA als Hilfestellung.

Leitfaden der NKS SWG zur Antragstellung im H2020-Teilnehmerportal (pdf)
Der Leitfaden führt Sie in fünf Schritten zur papierlosen Einreichung von Anträgen.

Participant Portal H2020 Online Manual

Horizon 2020 - Helpdesk
Für generelle Fragen bezüglich H2020 sowie zur "beneficiary registration" und zu "data updates"

Horizon 2020 - IT Helpdesk
Für IT-Probleme mit dem Teilnehmerportal 

Financial Viability Self-Check

Infoblatt zur elektronischen Unterschrift in der Finanzhilfevereinbarung (pdf)

"How to complete your ethics Self-Assessment" (pdf)
Leitfaden der EU-Kommission (Stand: Juli 2014)


Überblick über FP7-geförderte Projekte im Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften

Bei der Antragstellung für ein EU-gefördertes Forschungsprojekt ist es notwendig, den „State of the Art“ im jeweiligen Forschungsfeld zu kennen, um beschreiben zu können, wie das geplante Projekt darüber hinaus wirken soll. Dazu hilft es, sich einen Überblick über bereits geförderte Projekte aus dem 7. Forschungsrahmenprogramm im Bereich der Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften zu verschaffen.

http://ec.europa.eu/research/social-sciences/index.cfm?pg=library&lib=project_synopses